Aufs schönste reduziert.

 

Die feinen Schmuckstücke des Hamburger Labels tiphine. beherrschen gekonnt den Spagat von minimalen Formen und filigraner Eleganz. Designed und aus besten Materialien (reinem oder vergoldetem Silber sowie Gold) gefertigt, passen sich Ringe und Ketten dem Träger an. Schlichtes, klares Design legt den Blick auf das Material frei. 

 

Aus diversen handgefertigten Stücken besteht die Kollektion, die ganz ohne Blingbling auskommt– und zum schlichten Shirt ebenso passt, wie zum kleinen Schwarzen oder Grünen. Feine Kugeln, grafische Formen und auch mal ein Ring auf Zack: Designerin Marieke Tiphine kreiert Alltagsbegleiter, die dezent schmücken – ihr Motto: „Der schönste Schmuck ist wie ein Hauch von fast Nichts.“

 

 

photo: Lisa Notzke


Beauty reduced to its finest.

 

The fine jewelry pieces from the Hamburg label tiphine. master the thin line between minimal form and delicate elegance. Created only from the best materials (pure gold plated silver and gold), the rings are designed to fit the wearer like a second skin.

 

With a range of lovingly hand-made pieces, the collection emerges completely without bling bling – standing out whether combined with a minimal white shirt, a little black dress, or casual daily look. From fine balls to graphic forms, or even drop rings: designer Marieke Tiphine creates subtle jewellery that will adorn the everyday. Right down to the motto „the most beautiful jewelry is like a dash of almost nothing.“